„Hildes Kids“ im Moritzhof-Kino – Schülerinnen und Schüler der IGS Regine Hildebrandt präsentieren am kommenden Donnerstag eigenes TV-Schülermagazin

Studioprobe„Hildes Kids“ das sind 11 Fernseh- bzw. Videobegeisterte junge Jugendliche  aus der 7. Jahrgangsstufe der  IGS „Regine Hildebrandt“, die sich über ein halbes Jahr lang wöchentlich im Offenen Kanal Magdeburg  trafen und alles übers Fernsehmachen lernten.  Entstehen sollte eine richtige Fernseh-Magazinsendung, wie Gallileo z.B. ,  und dazu gehörte eine echte Redaktion, die die Themen besprach und  die Aufgaben verteilte.  Zu Projektbeginn stand auf dem Programm, möglichst viel  über Kamera, Ton, Licht, Interviews und Moderation zu lernen.  Je nach den Interessen und Stärken der Schülerinnen und Schüler wurden die Rollen verteilt und kräftig geprobt. Entweder draußen auf der Straße oder im Studio des Offenen Kanals, wo die Schülerinnen und Schüler die Moderation der Sendung aufzeichneten und dabei auch die Bildregie, das Tonmischpult, die Studiokameras und natürlich die Moderation besetzten.  „Das alles war ein großer Spaß“ sagte Projektleiter Jasper Ihlenfeld, filmbegeisterter  Student der Medienpädagogik, „bei dem es allerdings auch darauf ankam, bei der Sache zu bleiben und das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren“. Und die Schülerinnen und Schüler arbeiteten mit langem Atem. Entstanden sind drei Beiträge, die der unmittelbaren Lebens- und Erfahrungswelt der Jugendlichen entstammten.

DraußenmoderationEin Bericht stellt die „Parkour-AG“ an der IGS „Regine Hildebrandt“ vor. Dazu begleitete das Reporterteam die „Sprungakrobaten“ einen ganzen Nachmittag lang mit der Kamera, wobei der Reporter die sportlichen Übungen der AG alle selbst absolvierte.  Ein weiterer Beitrag beschäftigt sich sehr humoristisch mit Spielkonsolen , und beim dritten Beitrag geht’s um ein ernsteres  Thema: Mobbing an der Schule. Die Akteure des Video-Teams setzten sich mit der Thematik auseinander, bereiteten Fragen für eine Umfrage an ihrer Schule vor. So wurden Interviews mit Lehrerinnen sowie Schülerinnen und Schülern  geführt, um deren Sichtweise in Erfahrung zu bringen. Nachdem alle Beiträge abgedreht waren, ging es an den Schnitt, der sehr viel länger dauerte als die Schülerinnen und Schüler sich das hätten vorstellen können.  Aber die Montage, das Unterlegen mit Musik  und Grafiken hat auch so viel  Spaß gemacht, dass die 12- und 13jährigen Schüler auch allein in den Offenen Kanal kamen, um an den Beiträgen weiter zu arbeiten.

Begleitet wurde die Gruppe immer von Monique Stolte und auch Carsten Krause, den beiden Schulsozialarbeitern an der IGS „Regine Hildebrand“, die einen besonders guten Draht zu den Schülerinnen und Schülern haben und oft auch spielerische Übungen aus ihrer pädagogischen Praxis einbrachten, die Spaß machten und bei der oft auch anstrengenden Arbeit für Entspannung sorgten.

LOGO_Artikel_HildesKidsBevor „Hildes Kids“ in zwei Wochen im Programm des Offenen Kanal gesendet wird, erlebt die Sendung morgen, Donnerstag, dem 28. Februar um 17. 00 ihre Premiere im Moritzhof-Kino.  Gezeigt wird die 15-minütige Sendung sowie diverse Outtakes, die bestimmt für Gelächter sorgen werden. Eingeladen sind natürlich Mitschüler, Eltern und Lehrer sowie sonstige Interessierte. Eintritt ist kostenfrei.

Der Deutsche Familienverband wünscht allen Teilnehmenden viel Spaß und freut sich auf weitere, interessante Projekte dieser Art!

Advertisements

Über lkw

LeberKäsWäckle
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Aus den Bereichen, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s