„WIR SIND MEISTER DER KÜNSTE!!!“

Filmcollage zum erfolgreichen Abschluss des Projekts „Jungencamp 2013 – Meister der Künste“

Magdeburg. Zu Beginn der Sommerferien kamen Jungen aus ganz Sachsen-Anhalt, im Alter von 10-15 Jahren, auf dem Jungencamp 2013 zusammen. Ihr Ziel: Ich werde ein „Meister der Künste“. Wir sagen, sie alle sind Meister der Künste. von Martin Hinz

Das Landesweite Projekt „Jungencamp 2013“, initiiert vom Deutschen Familienverband Landesverband Sachen-Anhalt e.V. (DFV) und dem Jungenarbeitskreis Magdeburg (JAK), konnte auch in diesem Jahr etwa 50 Jungen aus Sachen-Anhalt zusammenführen. Durchgeführt wurde die Aktion auf dem Gelände des Biohof „Gut Glüsig“ (Ackendorf).

Sechs verschiedene Workshops zum Thema „Jungen und Kunst“ standen im Projektmittelpunkt. Da wurden Graffitis gesprayt, Kampfkünste erlernt, beim Breakdance getanzt, Holz geschnitzt und bearbeitet, HipHop – Songs im Freestyle aufgenommen, oder aus Naturmaterialien filigrane Musikinstrumente gebaut. Die Teilnehmer konnten ihrer Kreativität also freien Lauf lassen.

Christian Sasse (Breakdancegruppe „Flowjob“) war fasziniert und meinte: „Im Laufe der Zeit konnten die Jungs ganz erstaunliche Talente offenbaren. Unglaublich, wie schnell sie Fortschritte machen.“. Nur eines der vielen Beispiele, zu was Jungen im Stande sind, wenn sie in einer entspannten Atmosphäre Neues entdecken, an ihren Fähigkeiten arbeiten und auch noch Spaß dabei haben.

Das Jungencamp 2013 – „Meister der Künste!“ war für uns alle ein tolles Erlebnis. Vielen Dank an die Lotto Toto GmbH Sachsen-Anhalt als auch an das Paritätische Jugendwerk Sachsen-Anhalt e.V., ohne deren finanzielle Unterstützung die Umsetzung des Camps nicht möglich gewesen wäre.

Und was sagen die Jungen? Beweise, dass sie es toll fanden haben wir genug. Die Auswertung der Teilnehmerumfragen besagen, fast alle möchten im kommenden Jahr wieder mit dabei sein. Nur etwa 5 Jungen meinten: „Scheiße, nächstes Jahr bin ich zu alt für das Camp.“. Auf den Umfragebogen schrieben sie einfach ein „Wenn ich darf“.

Abschließend präsentieren wir ihnen eine kurze Filmcollage zum Verlauf des Camps. Viel Spaß dabei. http://www.youtube.com/watch?v=tA-oEyuP6Bw&feature=youtu.be

Über lkw

LeberKäsWäckle
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Aus den Bereichen, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s