„4Girls“ – Mädchenprojekt an der Müntzer-Schule

4GirlsSeit langem bestand der Plan  ein Mädchenprojekt an der Ganztagssekundarschule „Thomas Müntzer“ zu etablieren. Die Grundlage ist die bestehende Kooperationsvereinbarung zwischen Schule und Schulsozialarbeit. Die  Studentin Andrea Hufnagel (B.A. Soziale Arbeit, FH Magdeburg) hat sich in ihrem zwanzigwöchigem  Praktikum zur Aufgabe gemacht, dieses Projekt zu verwirklichen. Sie gestaltete die konzeptionelle Grundlage und aquirierte die Zielgruppe. Das Projekt „4Girls“ stärkt und fördert die Mädchen durch partizipative, spielerische, aufklärende und unterstützende Lebenswegbegleitung. Die Mädchen treffen sich einmal in der Woche in der Arbeitsgemeinschaftszeit (mittwochs 7./8. Stunde). Das Alter der Mädchen liegt zwischen 11 – 14 Jahren. Derzeit befinden sich sieben Schülerinnen der sechsten Klasse im Projekt. Die folgenden Themen werden darin aufgegriffen: Selbstbewusstsein, Sexualität, Probleme zu Hause, Mobbing, Kosmetik, gesunde Ernährung, Entspannungstechniken etc. Dazu wurde der Fitnessraum der Schule von den Schülerinnen in einen bunten Entspannungsbereich umgestaltet. In diesem geschützten Rahmen gibt es viele Möglichkeiten einer Umsetzung kreativer Ideen. Die  Projektlaufzeit ist vorerst bis Ende des Schulhalbjahres 2014 vorgesehen.

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Aus den Bereichen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s