Unterwegs in den Sommerferien…

IMG_5614…waren 16 Jungs und Mädchen der Sekundarschulen „H. Heine“ und G. W. Leibniz“. Gemeinsam mit ihren Schulsozialarbeiterinnen des DFV e.V., Heike Sachse und Dagmar Berthold, starteten sie in die erste Ferienwoche.
Am 1. Tag gab es nach einigen Kennenlernrunden und einem selbst vorbereiteten gemeinsamen gesunden Frühstück, auch den Austausch über die anstehenden Urlaubsziele. Nachdem sich alle gestärkt hatten und der Abwasch erledigt war, wurden so einige Spielrunden absolviert. Dank der schattigen Räume und Innenhöfe des KJH „Haus Thieberg“ konnten sich alle entspannt kennenlernen, um den Rest der Woche noch viel zusammen zu erleben.

Am Dienstag wurde der Elbauenpark erobert – Wasserspiele, Erlebnisparcour und bei bestem Wetter starteten sie mit einem gemeinsamen Picknick, das Dank der Firma Klix voller süßer Knabbereien und Getränke so lecker war, dass alle gestärkt in den Aktionstag der Wobau starten konnten. Unzählige Hüpfburgen, Wasserrutschanlagen und eine Quadstrecke ließen die Kinderherzen höher schlagen.
Die am Dienstag geknüpften Freundschaften wurden bei Wasserschlachten und Hüpfereien gefestigt und so freuten sich alle auf den Mittwoch, an dem es heißt: „Wer baut die schönste Bude?“ im Ökozentrum Özim. IMG_5525
IMG_5545

 

 

IMG_5575

 

 

 

 

 

So fuhren die Jungs und Mädchen der Heine- und Leibnizschule am Mittwoch zum Ökozentrum „Özim“ . Gleich am Eingang wurden sie „hungrig meckernd“ von den Kamerunschafen erwartet. Sie rochen wohl, dass Die SchülerInnen schwer beladen waren mit Mohrrüben und Brot für alle dort lebenden Tiere :-).
Während eines gemeinsamen Rundganges wurden uns die Tiere vorgestellt, es durfte gestreichelt und gefüttert werden und alle staunten, wie sehr sich alle verändert hat – neue Tierbereiche, gemütliche und überdachte Sitzgelegenheiten.
Nachdem die Tiere satt waren, ertönte das Kommando: „Auf die Butzen, fertig los!“. Die Kinder bauten aus Decken, Planen und Hölzern die tollsten Behausungen. Es gab Türschilder, Holzklingeln und gemütliche Butzen.
Zur Belohnung gab es eine große Portion Spaghetti und Tomatensoße! Satt, zufrieden und gefüllt mit frischer Luft ging es zurück in die Stadtluft – denn am Donnerstag galt es, erfrischt zum Biederitzer Busch zu wandern, bereit für die Kinder- und Jugendwaldspiele!

Auch die beiden restlichen Tage der Woche sind die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Schulsozialarbeiterinnen Heike Sachse und Dagmar Berthold in Magdeburg unterwegs. Die erste Ferienwoche mit vielen tollen gemeinsamen Erlebnissen verbracht; und ganz nebenbei war viel Zeit zum reden und zum Austauschen.
IMG_5594IMG_5609

 

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Aus den Bereichen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s