Schüler der IGS „Hildebrandt“ gewinnt Stipendium

Sadegh_gw02Festakt „grips gewinnt“ in Berlin: Im TIPI am Kanzleramt herrschte am vergangenen Samstagnachmittag eine ganz besondere Stimmung, denn über 400 Gäste (Eltern, LehrerInnen und viele weitere UnterstützerInnen des Stipendienprogramms) verfolgten die Festveranstaltung von „grips gewinnt“, bei dem 110 SchülerInnen aus sieben Bundesländern ihr Stipendiat erhalten sollten. Es ist mittlerweile der vierte Jahrgang und weitere werden folgen. Die Förderung der Joachim Herz Stiftung und Robert Bosch Stiftung richtet sich an leistungsstarke und engagierte SchülerInnen, die soziale, finanzielle oder kulturelle Hürden überwinden müssen.
Die Jury entschied sich bei dem Auswahlverfahren in diesem Jahr auch für Sadegh M. Jafary aus Magdeburg. Für ihn bringt das Stipendium jede Menge Erleichterungen mit sich. Er besucht derzeit die 11. Klasse und will in erster Linie sein Abitur schaffen. Neben der Schule geht er seiner großen Leidenschaft dem Geige spielen nach und so hat er im Magdeburger Konservatorium einen festen Platz gefunden. Sadegh musste in seinem bisherigen Leben schon einige Hürden nehmen, sodass das Stipendium eine tolle Unterstützung für seinen weiteren Lebensweg darstellt.
Aber nicht nur er sollte im Rahmen der Veranstaltung Aufmerksamkeit erhalten. Auch Shilan Badal Kheder, Gymnasiastin an der IGS „Regine Hildebrandt“, hat vor zwei Jahren ihr Stipendium entgegengenommen. Unterstützung bekamen beide von den SchulsozialarbeiterInnen Monique Stolte und Carsten Krause des DFV Sachsen-Anhalt e.V., sowie von ihren engagierten KlassenlehrerInnen.
Während des Festprogramms in Berlin hatte Carsten Krause dann die Möglichkeit vor allen Anwesenden auf der Bühne zu sprechen, um die positiven Entwicklungen für Shilan – seit Erhalt ihres Stipendiums – darzustellen. Ihre Bemühungen in und außerhalb der Schule sind von enormer Bedeutung und finden in dem Programm von „grips gewinnt“ die nötige Bestätigung. Es wäre tragisch und schade zugleich, wenn der Einsatz von SchülerInnen wie Shilan und Sadegh nicht die nötige Anerkennung und Wertschätzung finden würden. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen weiterhin viel Erfolg und hoffen, dass weitere SchülerInnen durch dieses Programm gefördert werden. aus der Region.
Es war ein toller Tag in Berlin und alle Beteiligten freuten sich über eine kurzweilige und gelungene Veranstaltung.

Rhonda_gw3Shilan_Sadegh_gw1

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Aus den Bereichen, Veranstaltungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s