Start in der Müntzer Schule!

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMit einem bunten Programm für unsere neuen 5. Klassen startete das neue Schuljahr 2014/ 2015 an der GTS “Thomas Müntzer“. Wie es Schultradition ist, begrüßten Schülerinnen aus den Klassen 6- 8 Ihre neuen Mitschüler mit einem Einschulungsprogramm. Die Inhalte des abwechslungsreichen Einschulungsprogramms waren der Auftritt der Schulband, Gesang, Gedichte sowie die Jonglage mit einem Diabolo. Die Gäste waren begeistert. Im Anschluß waren die Eltern eingeladen am Elterncafe teilzunehmen. Hier konnten Eltern, LehrerInnen und die Schulsozialarbeiterin Frau Wolff sich bei Kaffee und Kuchen miteinander bekanntmachen, schulinterne Abläufe wurden hinterfragt und Fragen der Eltern konnten beantwortet werden. Das Ziel der Schulsozialarbeit ist der direkte Austausch mit den Eltern über deren Erfahrungen mit Schule, deren Wünsche und die Besonderheiten der Kinder herauszufinden. Die SchülerInnen hatten zu dieser Zeit die Gelegenheit sich mit ihren zukünftigen Klassenlehrerinnen vertraut zu machen, Arbeitsmaterialien und Bücher in Empfang zu nehmen. Die Folgewoche startete für die 5. Klassen mit einer Schulralley, die die Orientierung der SchülerInnen im Schulgebäude verbessern half. Das Methoden- und Verhaltenstraining z.B. wie verhalte ich mich, wenn ich zu spät zum Unterricht erscheine, die Hausordnung und das Verhalten im Unterricht bilden die Basis für den gelingenden Unterricht und werden kontinuierlich im Verlauf des ersten Schuljahres durch die Klassenlehrerinnen thematisiert. Daran inhaltlich anschließend wurde der Lernstand der neuen SchülerInnen in den Kernfächern (Mathe, Deutsch) analysiert und deren feinmotorische Entwicklung beobachtet. Die Lernstandsanalyse hilft bei der Vorbereitung der thematischen Inhalte des Unterrichts, dabei wird sich am Wissensstand und den Fähigkeiten der Kinder orientiert. Es ist uns als Schule wichtig den Einstieg in die Sekundarschulstufe für die Kinder zu einer positiven Lernerfahrung werden zu lassen, indem wir uns im Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe entsprechend Zeit nehmen – die Kinder bei uns „ankommen“ lassen. Unser Ziel ist es auf längere Sicht den Schulerfolg der Kinder zu gewährleisten. Dabei stehen die Entwicklung von sozialen Kompetenzen, die Förderung von individuellen Defiziten der SchülerInnen und deren Wohlbefinden im Vordergrund unserer Arbeit.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAEin weiterer Baustein unserer Schultradition ist die Kennenlernfahrt, die vom 10.09.14- 12.09.14 in Wolmirstedt stattfand. Die Klassenbelegung der 5. Klassen war dabei das primäre Ziel. Die Inhalte der Kennenlernfahrt sind Gruppenfindungsmethoden, wie das Gestalten von Steckbriefen, erlebnispädagogischen Einzel-, Team- und Gruppeneinheiten, Kreative Raumelementgestaltung mit den Kindern durch den Schulsozialarbeiter der GS „Lindenhof“ Herr Sebastian Müller und der schuleigenen Schulsozialarbeiterin Frau Wolff .Die sich an Dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit bei Herrn Müller, Ihren LehrerkollegInnen und der PädagogInnen der BFZ Wolmirstedt bedankt. Die Kinder konnten sich in einer entspannten schulexternen Atmosphäre frei entfalten, auch der Spaß der Kinder am Lernen kam nicht zu kurz. Bei dieser Klassenstufenfahrt mit Übernachtung lernen sich die SchülerInnen untereinander und die LehrerInnen intensiveren kennen. Hier werden die Herausforderungen der individuellen Persönlichkeiten der Kinder für die PädagogInnen erkennbar und gemeinsam erste Handlungsstrategien für die Zusammenarbeit mit deren Besonderheiten für den Schulalltag entworfen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Aus den Bereichen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s