„Stärken-Tag“ in der Müntzer – Schule

Im Fokus standen heute allein die Stärken und Kompetenzen der SchülerInnen der 9. Klassen der Sekundarschule „Thomas Müntzer“. In Einzel-, Paar- und Gruppenübungen zeigten die Jugendlichen, wie sie mit herausfordernden Aufgaben umgingen. Dabei wurde das Augenmerk ausschließlich auf deren Stärken und Kompetenzen gelegt, welche im leistungsorientierten Schulalltag oftmals untergehen.

Am 12.03.2018 war es wieder soweit: Der nunmehr 9. „Stärken – Tag“ fand in Kooperation mit der Otto-Schlein-Schule statt. Im Zuge der Projektwoche stellten die SchülerInnen der Klassenstufe 9 ihr Können unter Beweis, während angehende ErzieherInnen still das Geschehen beobachteten und ausschließlich wohlwollend bewerteten. In 4 Gruppen, unter anderem moderiert von den Schulsozialarbeitern des Deutschen Familienverbandes, A. de la Chaux und F. Groth, lösten die Jugendlichen Aufgaben aus den Bereichen logisches Denken, Kreatives Arbeiten, Konstruktionen und präsentierten ihre Ergebnisse anschließend ihren Mitschülern. Zum Ende fand nicht nur eine Selbstreflexion, sondern auch eine Einschätzung der Auszubildenden statt, welche nur positive und wertschätzende Rückmeldungen gaben. Gestärkt und motiviert begann so die restliche Projektwoche, welche der Berufsvorbereitung gewidmet war. Das persönliche Zertifikat, welches jeder Teilnehmende erhielt, wurde für das Anfertigen der Bewerbungsunterlagen genutzt.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Aus den Bereichen, Schulsozialarbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s