Magdeburger Dancing Queens

Unter dem Motto „Schulsozialarbeit bewegt“ veranstaltete der Deutsche Familienverband Sachsen-Anhalt e.V. in diesem Jahr den 2. Mädchentag. Rund 100 Schülerinnen aus 10 Schulen aller Schulformen tanzten am 21.06.2018 einen Tag lang in der Tanzschule Dance CompleX in Buckau, lernten gemeinsam eine Choreografie und führten diese als Flashmob um den Springbrunnen am Ulrichplatz auf. Unterstützt wurde das Projekt auch von der Stadtsparkasse Magdeburg.

Tanz als Ausdruck für ein faires Miteinander, Kommunikation und Emotionen, das sind die Ziele des diesjährigen Mädchentages. „Schulsozialarbeit bewegt“ heißt nicht nur an diesem Tag zum Tanzen zu bewegen, sondern auch zum demokratischen Denken anzuregen, die geschlechtsspezifischen Interessen von Kindern und Jugendlichen aufzugreifen und Vielfalt als Bereicherung zu erleben. Schulsozialarbeit zeigt mit dieser Aktion einen Teilbereich dessen, was sie macht und bewirken kann. Auch zukünftig wäre es wünschenswert von den verschiedenen Vorteilen der Schulsozialarbeit zu profitieren. Neben Projekten für Kinder und Jugendliche unterstützt sie durch Beratung von Schüler- und Elternschaft mit den verschiedensten Anliegen, die die Schule berühren. Doch die Weiterführung nach 2020 steht noch in den Sternen, da das bisher über den Europäischen Sozialfonds finanzierte Projekt auslaufen wird. Schulsozialarbeit bewegt und soll auch weiterhin bewegen. Dafür braucht es konkrete Schritte, die einen nahtlosen Anschluss an das Projekt ermöglichen.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Aus den Bereichen, Schulsozialarbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s