„Zu Hause knallt’s – Was nun?“ Neues Angebot der Beratungsstelle ProMann in Dessau

In den vergangenen Jahren ist ein stetiger Anstieg der registrierten Straftaten in Bezug auf Häusliche Gewalt zu verzeichnen, wobei die Dunkelziffern schlimmeres erahnen lassen. In knapp 80% der Fälle handelt es sich bei den Tätern um Männer (vgl. PKS 2016).

Für die Opfer häuslicher Gewalt gibt es bereits ein gut ausgebautes Netzwerk an Hilfsangeboten. Jedoch was passiert mit den Tätern?  Denn Gewalt bzw. deren Androhung sind oftmals der tragische Ausdruck unerfüllter sozialer Bedürfnisse oder der Versuch, die Kontrolle über die Situation zu behalten. Daher ist es zwingend erforderlich auch mit den Tätern zu arbeiten, um ihnen gewaltfreie Perspektiven aufzuzeigen und somit das Risiko einer Tatwiederholung zu reduzieren.

Hierfür bietet die Beratungsstelle des Deutschen Familienverbandes „ProMann“ in Dessau ein Gruppenangebot, welches sich an männliche Täter häuslicher Gewalt richtet.

Die Interaktionen sowie entstehenden Dynamiken innerhalb eines Gruppensettings dienen bewiesenermaßen der Förderung des sozialen Lernens. In der Gruppe bestehen optimale Voraussetzungen dafür, dass Männer von anderen Teilnehmern, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, mit ihrem Fehlverhalten konfrontiert und in ihren Rechtfertigungen infrage gestellt werden. Sie können ihr eigenes Verhalten zu dem von anderen Teilnehmern in Beziehung setzen und die Gewalthandlungen anderer Teilnehmer und damit auch ihre eigenen kritisch hinterfragen.

Innerhalb der Gruppe erarbeiten die Teilnehmer unter anderem folgende Inhalte:

  • Was ist Gewalt?
  • Umgang mit Gewalt/Gewalterfahrungen/Tataufarbeitung
  • Verantwortungsübernahme
  • Auseinandersetzung mit dem eigenen/individuellen Konfliktverhalten
  • Erarbeitung gewaltfreier Alternativstrategien
  • Schärfung der Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Identitätsarbeit/Rollenbilder

Das regelmäßige Gruppenangebot startet am 01.10.2018 um 17 Uhr in den Beratungsräumen der Beratungsstelle ProMann am Schlossplatz 3 in 06884 Dessau und findet ab dem Beginn im wöchentlichen Rhythmus statt.

Angeleitet werden die Settings von fachspezifisch ausgebildeten Beratern, welche nach den Standards der Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit handeln.

Für Rückfragen und Informationen steht Ihnen das ProMann Team gern zur Verfügung.

Anmeldungen: Tel. 0157/88 11 88 84 oder Mail: promann.dessau@dfv-lsa.de
Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Aus den Bereichen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s