Einladung zu No Blame Approach – Fortbildungsworkshop zum Stopp von Mobbing

Die Netzwerkstelle „Schulerfolg“ lädt herzlich Schulsozialarbeiter*innen, Lehrer*innen und Erzieher*innen zu unserer Fortbildung  „No Blame Approach“ – Interventionsansatz zum Stopp von Mobbing unter Schülern und Schülerinnen am 12.03.2019 ein.

Die wesentlichen Inhalte der 1-tägigen Fortbildung sind:

  • Problemerkennung: Was ist Mobbing in Abgrenzung zu Konflikten
  • Vorgehensweise: Schritte des „No Blame Approach“
  • Training: Gespräch mit dem gemobbten Schüler/ der Schülerin
  • Training: Gesprächsführung mit der Unterstützergruppe, die die „Akteure“ des Mobbings einbezieht
  • Rahmenbedingungen zum Umgang mit Mobbing in der Schule

Leitung: Referent*innen von fairaend Konfliktberatung, Mediation, Supervision und Weiterbildung aus Köln, Informationen dazu: www.fairaend.de

Datum: 12.03.2019
Zeit: 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Ort: Bildungsnetzwerk Magdeburg gGmbH
Villa Böckelmann
Lüttgen-Ottersleben 18a
39116 Magdeburg

Ansprechpartner für Anmeldungen und Nachfragen:
Nadine Schulz
Netzwerkstelle „Schulerfolg“
Deutscher Familienverband LV Sachsen-Anhalt e. V.
Tel. 0391/7217461
n.schulz@dfv-lsa.de

Wenn Sie Mittag essen möchten, geben Sie uns Bescheid, ob Sie mitessen und ob
vegetarisch oder vegan. Die Kosten belaufen sich auf 10,50 €, die wir am Beginn der Veranstaltung einsammeln.

Werbeanzeigen
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s