Aufpeppen statt Wegwerfen

Am letzten Tag vor den Osterferien trafen sich Schülerinnen der Ganztagsgrundschule Lindenhof und der Gemeinschaftsschule Francke zu einem schulübergreifenden Projekt. Aus verschiedenen aussortierten Kleidungsstücken wie Hosen, Pullovern und Blusen gestalteten die Mädchen neue Dinge. Es entstanden Handtaschen in Herzform, neu designte Blusen, Portemonnaies, Handytaschen und ein Röckchen für die Puppe.

Auch in diesem Projekt ging es den Schulsozialarbeiterinnen Jessica Froese, Monique Stolte und Diana Altenburg des Deutschen Familienverbandes darum, auf das Thema Umweltschutz aufmerksam zu machen. In der Projektreihe „Stadthelden Reform“, das vom Bewerbungsbüro Magdeburg 2025 „Einfach Machen!“ unterstützt wird, steht die Auseinandersetzung mit dem Umweltschutz in den nächsten Monaten immer wieder im Mittelpunkt. Upcycling war das Schlagwort des Tages – die Dinge wurden nicht nur recycelt, sondern auch aufgewertet. Die Mädchen waren sehr stolz auf ihre selbst kreierten Schöpfungen. Für die meisten war es das erste Mal, mit einer Nähmaschine zu arbeiten. Für diejenigen, die sich nicht an die Maschine trauten, gab es auch die Möglichkeit aus Tetrapacks Körbchen zu gestalten, die als Geschenkverpackung oder als Pflanzschale genutzt werden können. Mit Stempeln, Glitzerstiften und Bordüren wurden auch diese zum Hingucker. Die Mädchen zwischen 9 und 14 Jahren staunten nicht schlecht, was sie aus vermeintlichem Müll gezaubert haben.

Die Kinder freuen sich bereits auf das nächste Projekt am 7. Mai. An diesem Tag werden sie sich mit dem Thema Bienen und ihre Lebensräume beschäftigen.

Werbeanzeigen
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Aus den Bereichen, Schulsozialarbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s